Kfz-Versicherung wechseln – 30. November ein wichtiger Stichtag

veröffentlicht am 19. November 2018 in Versicherungen von


In den Monaten Oktober und November ist das Thema Kfz-Versicherung wechseln in aller Munde. In diesem Beitrag erkläre ich, was für eine Bedeutung dieser Stichtag 30. November hat.

Kfz-Versicherung wechsel KFZ – Versicherungen sind unumgänglich. Um den finanziellen Schutz von Unfall-Geschädigten zu garantieren, muss jeder Fahrzeughalter eine KFZ – Haftpflichtversicherung abschließen und vor allem vorweisen, denn sonst darf er kein Fahrzeug im Straßenverkehr führen. Es geht nämlich nicht mehr nur um die eigene Sicherheit, sondern auch um der Andere. Außerdem gehören zu den KFZ – Versicherungen noch die Kaskoversicherung, die das eigene Auto sichert und Schäden am selbigen ausgleicht, eine Insassen-Unfallversicherung und der Schutzbrief.

KFZ – Versicherungen sind in ihren Tarifen natürlich sehr unterschiedlich, denn hier spielen viele Faktoren eine Rolle, die alle geprüft und geklärt sein müssen. Dabei den Überblick zu behalten in der Fülle der Anbieter ist nicht sehr leicht! Man möchte den besten Schutz für möglichst geringe Beiträge. Hier helfen Vergleichsportale beim Kfz-Versicherung wechseln den richtigen Tarif, als auch günstige Versicherung zu finden.

Bei der Kfz-Haftpflicht-, Teilkasko und Vollkaskoversicherung handelt es sich in aller Regel um Verträge, die mit einer Laufzeit von einem Jahr geschlossen werden und mit einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden können, sofern kein Sonderkündigungsrecht in Betracht kommt.

Da die meisten Kfz-Versicherungsverträge zum Jahresende auslaufen, sind die Herbstmonate Oktober und November ein idealer Zeitpunkt die eigene Kfz-Versicherung auf den Prüfstand zustellen, und gegebenenfalls die Kfz-Versicherung zu wechseln. In diesem Fall muss eine solche ordentliche Kündigung, wie es juristisch korrekt heißt, bis zum 30. November bei der alten Versicherungsgesellschaft eingegangen sein. Geht die Kündigung zu einem späteren Zeitpunkt ein, so verlängert sich die Laufzeit um ein weitere volles Jahr. Ein Wechsel ist in diesem Fall also erst wieder zum 30. November des folgenden Jahres möglich, sofern kein Sonderkündigungsrecht besteht.

Sonderkündigungsrecht bei Tariferhöhung zum Jahreswechsel

Sofern die bestehende Kfz-Versicherung zum Jahreswechsel eine Tariferhöhung oder die Änderung der Vertragsbedingungen ankündigt, müssen Autofahrer dieses nicht stillschweigend hinnehmen. In diesem Fall besteht nach einer Beitragserhöhung oder Änderungen der Versicherungsbedingungen (beispielsweise Änderung der Typen- bzw. Regionalklasse), die zum Jahreswechsel wirksam wird, ein Sonderkündigungsrecht. In der Regel ist jedoch auch in diesem Fall eine Kündigungsfrist von 4 Wochen einzuhalten, sodass auch in diesem Fall der Stichtag 30. November von Bedeutung ist. Sofern die Versicherung jedoch erst nach dem 30. November Sie als Kfz-Besitzer über diese Änderungen informiert, können Versicherungsnehmer auch rückwirkend zum 31. Dezember die Kfz-Versicherung wechseln.

Weitere Möglichkeiten die Kfz-Versicherung zu wechseln

Eine weitere Möglichkeit die Kfz-Versicherung zu wechseln besteht nach einem Schadensfall. In diesem Fall hat der Kfz-Besitzer ein außerordentliches Kündigungsrecht und kann im Schadensfall innerhalb von 4 Wochen nach der Bearbeitung des Schadens die Versicherung wechseln. Aufgrund unterschiedlicher Schadensfreiheitsrabatte bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften kann hier gleichfalls ein Umstieg zu einem anderen Versicherer finanziell lohnenswert sein.

Des Weiteres sei noch erwähnt, dass keine Kündigungsfrist einzuhalten ist bei einer Neuzulassung und einem Fahrzeugwechsel. Meldet der Kfz-Besitzer sein altes Fahrzeug bei der Zulassungsstelle ab, so endet automatisch auch der Versicherungsschutz. Mit der Neuzulassung des neuen Fahrzeuges können Sie den neuen Versicherer in diesem Fall frei wählen.

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Online-Versicherungsvergleich-Portalen, bei denen Sie Ihre Kfz-Versicherung innerhalb von wenigen Minuten auf den Prüfstand stellen können, um so entscheiden zu können, ob sich ein Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung für Sie finanziell lohnt.

Lohnt sich für Sie die Kfz-Versicherung zu wechseln? Stellen Sie Ihre Kfz-Versicherung hier oder unten auf dieser Seite gleich mal auf den Prüfstand!

Vergleichsrechner powered by TARIFCHECK24 GmbH


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare